Der Verein betätigt sich vielfältig und hat folgende Angebote etabliert:



 

 

file3.jpg.jpeg
file1.jpg.jpeg
file0.jpg
file0.jpg

Gartennachmittage am Mittwoch



Beim Gartennachmittag dreht sich alles um das Thema Gärtnern. In unseren Beeten bauen wir verschiedene Biogemüsesorten, Kräuter, Obst und Zierpflanzen an. Jeden Mittwoch treffen wir uns, um zusammen zu säen, Beikraut zu jäten, neue Beete zu
bauen, zu gießen oder zu ernten. Der Garten ist ein Ort, der gemeinsam gestaltet wird und Platz bietet für jede*n, um sich kreativ einzubringen. Wenn du also Ideen hast, die du gerne umsetzen möchtest, dich mit anderen übers Gärtnern austauschen willst oder einfach mal wieder mit deinen Händen in der Erde graben willst, komm einfach vorbei, wir freuen uns!



 

 

Baunachmittage jeden 1. und 3. Sonntag im Monat


Hier wird gebaut, umgebaut, ausgebessert und repariert.
Egal ob Hochbeete, Gewächshäuser, Gartenmöbel, Küche, Kinderspielbereich, Totholzhecke, Insektenhotels, Bewässerungsanlagen,... Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Komm einfach vorbei und mach mit oder lerne mit verschiedenen Werkzeugen umzugehen wenn du noch unerfahren bist. Jede*r kann mit machen, jede*r ist willkommen, solang Mensch Lust hat, sich einzubringen.
Wir freuen uns auf dich!

 

Begegnungsabende / Nachmittag mehrmals im Jahr

 

Der Begegnungsabend ist ein Termin, an dem besonders geflüchteten Menschen das Finkennest als Ort des Miteinanders und der Begegnung kennenlernen können. Diese möchten wir über Initiativen einladen, die mit geflüchteten Menschen arbeiten. Wir wollen Zeit miteinander verbringen, etwas zusammen tun und einen geselligen Abend mit Speis und Trank erleben.

 

Die Veranstaltungsreihe: Zukunft gestalten




Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Umbruchsphase. Die Klimakrise, die Digitalisierung und die steigene soziale Ungleichheit fordern eine Auseinandersetzung mit diesen Themen ein.
Die Veranstaltungsreihe Zukunft gestalten möchte realistische Ideen für eine lebensnwerte Zukunft vorstellen. Wir wollen hoffnungvolle Ideen und Initivativen vorstellen und Beteiligungsmöglichkeiten für jeden Einzelnen eröffnen.

Bisherige Veranstaltungen:

10 Milliarden –

Wie werden wir alle satt? Ein Filmabend und anschließende Diskussion mit Regiseur Valentin Thurn.

 

Extiction Rebellion –

Die Rebellen stellten ihre Strategie die Klimakrise zu bekämpfen vor.

 

German Zero –

Stellt den Plan vor, wie Deutschland bis 2035 Klimaneutral werden kann.

 

Permakultur Workshop –

Einführung in die Permakultur

Geplante Veranstaltungen:

Gemeinwohlökonomie (GWÖ) -

Die Gemeinwohl-Ökonomie etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell.

Das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaftens.

 

Urgewald –

Finance for Future





Familienprojekt

Im Familienprojekt vermitteln Ester und Jens Natur- und Umweltpädagogische Themen an Familien mit Kindern im Alter von 4 – 8 Jahren. Gemeinsames Singen und Tanzen sowie kooperative Spiele gehören zu den ritualisierten Aktionen im Projekt. Zudem überlegen sich Ester und Jens zu jeder Einheit ein Tagesthema, dass in ein großeres Saisonmotto eingebettet ist. Beispielsweise war das Motto für die Saison 2020 Umweltmonster und wie wir sie besiegen können. Die beiden Pädagogen versuchen Freude an der Natur zu vermitteln und möchte Kinder und ihre Familien dazu motivieren sich für ihre Umwelt einzusetzen. Dabei versuchen sie möglichst lösungsorientiert zu arbeiten.

 

 

 

Ihr wollt das Finkennest mit eurer Organisationen kennenlernen?

Dazu meldet euch gerne unter info@finken-koeln.de 


file2.jpg