top of page

Workshop zum Thema „Klimafreundliches Gärtnern“ mit Wicking Beds

Der Klimawandel ist in unseren Gärten angekommen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich Gärtner*innen gerade beim Thema Bewässerung der Pflanzen umstellen müssen. In einigen Regionen wurde bereits im Sommer 2022 Wasser rationiert, da Dürren und Grundwassermangel dazu führten, dass die Ressource nur noch begrenzt vorhanden war. Klimafreundliches und klimagerechtes Gärtnern ist daher für alle, die Pflanzen lieben, ein wichtiges Thema. Als Gemeinschaftsgärtner*innen - die allein schon auf Grund dessen, dass sie nicht jeden Tag gießen können, sparsam mit Wasser umgehen müssen – möchten wir Vorbilder für wassersparendes Gärtnern sein.

Denn im Gartenbereich kann klimagerechtes Gärtnern dazu beitragen, Wasser zu sparen. Eine Möglichkeit hierfür sind Wicking Beds. Diese speziellen Gemüsebeete sind so konstruiert, dass sie Wasser effizienter nutzen und dadurch weniger Bewässerung benötigen.

Durch den Einsatz von Wicking Beds kann Wasser gespart werden, da das Wasser im Reservoir länger gehalten und von den Pflanzen effektiver genutzt wird. Die Pflanzen werden durch die gleichmäßige Bewässerung gesünder und widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

Wenn Du mehr über das Bauen von Wicking Beds und den sparsamen Umgang mit Wasser im Garten erfahren möchtest, laden wir Dich herzlich zu unserem Aktionstag am 01.04.2023 13:00 Uhr in unserem Gemeinschaftsgarten Finkennest ein. Hier werden wir zeigen, wie Wicking Beds gebaut werden und wie Du Wasser im Garten effizienter nutzen kannst. Gerne stellen wir auch weitere Möglichkeiten dar, Wasser beim Bewässern zu sparen. Der Workshop ist für alle geeignet, die für das Thema interessieren und evt. auch gerne mal ein Wicking Bed selbst bauen möchten. Da der Workshop nur mit einer begrenzten Teilnehmendenzahl Sinn macht, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung zum Event. Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page