Einführung in die Gemeinwohl Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell.

Zahle was du kannst

16.03.2021 um 19:00 Uhr online

 

Wo: Online (Link erhälst du nach einer Anmeldung)

 

 

Hier wurde der ursprüngeliche Termin vom 04.02.2021 auf unbestimmte Zeit abgesagt. Nachdem wir die Einführung in die Gemeinwohl Ökonomie schon drei mal verschoben haben, möchten wir diese Veranstaltung nun online durchführen. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung.

 

Nach der Anmeldung erhältst du einen Link zur Veranstaltung. "Gemeinwohl-Ökonomie" bezeichnet ein Wirtschaftsmodell, das auf gemeinwohl-fördernden Werten wie Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, Demokratie und Transparenz aufgebaut ist. Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene. Das Modell möchte unsere „soziale Marktwirtschaft“ weiterentwickeln. Im Gegensatz zur heutigen Wirtschaft soll der Erfolg einer Organisation aber vorrangig an ihrem Beitrag zum Gemeinwohl gemessen werden und nicht am Finanzerfolg. Tausende Privatpersonen, Politiker/innen, Initiativen und Unternehmen haben sich der Idee inzwischen international angeschlossen.

Anmeldung, Einführung in die Gemeinwohl Ökonomie